Fellowship der Pribilla-Stiftung

Professor Sebastian Kunert aus dem GI:VE Team engagiert sich im international besetzten kollaborativen Forschungsprojekt "Failure-drivenInnovation" der Pribilla-Stiftung.  Die Peter Pribilla-Stiftung fördert seit 2005 Wissenschaft, Forschung und akademische Lehre auf dem Gebiet der Führung und Innovation im Geiste ihres Namensträgers. Das Projekt wird im Rahmen des aktuellen Forschungsprogramms „Leadership for Innovation: Visualizing the Invisible" durchgeführt. Sebastian Kunert erhält eines der 12 einjährigen Stipendien, die im Rahmen des Programms in Höhe von jeweis 10.000,- Euro vergeben wurden. Am 20. November 2012 ist er offiziell zum Fellow der Pribilla-Stiftung ernannt worden. 

Das GI:VE Team gratuliert!

Mehr Informationen zur Stiftung und zum Forschungsprogramm finden sich auf www.pribilla-stiftung.de.>